Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
Begleitmappe „Ronja Räubertochter“

Die Abenteuer von „Ronja Räubertocher“ nehmen ihren Anfang natürlich in der Gedankenwelt der großen Astrid Lindgren. Deshalb gibt es zu Beginn einen kleinen Exkurs mit interessanten Informationen über die

Schwedin des 20. Jahrhunderts. Man erfährt, dass sie ebenso mutig und freiheitsliebend wie „ihre“ Ronja war.

Auf den nächsten Seiten folgen wir Ronja in die Mattisburg und in den Wald und erfahren so einiges über das Räuberdasein und die Räuberhistorie. Der Fokus liegt dabei vor allem auf vielen aktiven Spielen. Ebenso können Brücken zu Themen wie Heimatlosigkeit und Mut sowie Mädchen in einer Jungendomäne geschlagen werden.

Auf den Mattisburg-Seiten gibt es viele interessante und witzige Infos über das Leben hinter den Burgmauern. Es geht um Köpfchen und Imagination.

Danach folgen wir Ronja und Birk in den tiefen Wald. Hier sind die Themen ebenso verschieden und verworren wie die Bäume und das Unterholz: Es geht vor allem um den Umgang mit Angst sowie den unschätzbaren Wert von Freundschaft und wie man diese bewahren sollte. Natürlich bietet der Wald auch viele sinnliche Erfahrungsmöglichkeiten, die ausgekostet werden können.

In dieser Begleitmappe haben wir verschiedene Ideen und Impulse zusammengetragen und kindernah aufbereitet — wie z. B. Bewegungstheater, Kreatives, Würfelspiele und Fragerunden. Damit möchten wir Sie dabei unterstützen, mit ihren Kindern den Theaterbesuch aufzuarbeiten und die Themen des Stücks vielseitig praktisch zu vertiefen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Durchstöbern, Ausprobieren und Weiterentwickeln!

Die Begleitmappe können Sie kostenlos downloaden.



© Atze 2019 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz