Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
Begleitmappe Ben liebt Anna

„Ben liebt Anna“ handelt von der ersten Liebe, von unterschiedlichen Lebensweisen und von Toleranz. Das Stück ermuntert dazu, sich auf Neues und zunächst Fremdes einzulassen, um es als Bereicherung für das eigene Leben anzunehmen. Es zeigt aber auch, wie schmerzlich Ausgrenzung in einer Kindergruppe erfahren werden kann.

Der Vater von Ben, der Hauptfigur, bemerkt dazu nur trocken: „Mit zehn weiß man doch noch gar nicht was Liebe ist!“. Liebe Erwachsene, bitte erinnert euch zurück! Wie war das damals bei euch im Kindergarten oder in der Grundschule? Liebe ist keine Frage des Alters.

Das weit weniger schöne Thema Ausgrenzung hat an Schulen leider Hochkonjunktur. Es wird an so gut wie jeder Schule gemobbt, und das mit erschreckend wenig Mitgefühl. Fast alle Kinder kennen das, waren selbst einmal ausgeschlossen und haben auch selber ausgegrenzt.

In unserer Begleitmappe finden Sie Diskussionsstoff, Spiele und Anregungen, wie Sie die beiden Themenblöcke „Liebe und Freundschaft“ bzw. „Ausgrenzung und Mobbing“ gemeinsam mit Ihren Schülern bearbeiten können.


Die Begleitmappe können Sie kostenlos downloaden.

Zu diesem Stück bieten wir einen Projekttag in ihrer Einrichtung an.



© Atze 2019 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz