Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
„Wunsch(t)räume“ 2


Ein Kooperationsprojekt der Spreewald Grundschule und dem Förderverein Kindermusiktheater ATZE e.V.

Gefördert durch:

Schule & Co. Der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (JFSB)

Einrichtung:

Spreewaldgrundschule

Zeitraum:

April 2006 bis März 2007

Beteiligte Kinder:

SchülerInnen aus dem Freizeitbereich der Spreewaldgrundschule

Anzahl der Kinder:

Je 14 Kinder in den beiden Teilprojekten

ATZE PädagogInnen:

Tone Eriksen, Christian-O. Hille, Dorothee Kolschewski

ATZE Projektkoordination:  

Angela Görlich


Von März 2006 bis Februar 2007 kamen unter der Leitung von ATZE Theaterpädagogen im Freizeitbereich der Spreewaldschule in Schöneberg zwei sehr unterschiedliche Projekte zustande. Den Rahmen bildete das ATZE Jahresmotto „Wunsch(t)räume“, das hier individuell unter dem Thema „Träume, Phantasien und Zukunft“ umgesetzt wurde.

Das erste Projekt war eine dreimonatige, wöchentlich stattfindende Theatergruppe von April bis Juli 2006. Die Kinder ließen es sich nicht nehmen, auch an 3 Samstagen mit großer Energie ihre Ideen weiter zu entwickeln und intensiv zu proben. Am 1 Juli 2006 gab es dann ein großes Theaterfrühstück zur Aufführung auf dem Dach des Hortgebäudes. Dieses beeindruckende Ereignis fand großen Zulauf und ein begeistertes Publikum.

Das zweite Projekt hatte eine intensive Kernphase in den Winterferien 2007. Hier spielten Kinder der Tagesgruppe der Spreewaldgrundschule gemeinsam mit den Ferienkindern die selbst erfundene Geschichte „Die verlorene Prinzessin“. Am Ende der Projektphase fanden zwei äußerst gelungene und zahlreich besuchte Aufführungen in der Aula der Spreewaldgrundschule statt.


Gefördert durch

– das Förderprogramm für Kooperationsprojekte der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin





Foto: Gérard Leitz



© Atze 2021 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz