Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
Entsprechend SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung vom 20.08.2021
Schutz- und Hygienekonzept

Liebe Besucher*innen,

gerne möchten auch wir unseren Beitrag leisten, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Unser Hygienekonzept soll dazu beitragen und Ihnen zudem größtmögliche Sicherheit beim Vorstellungsbesuch ermöglichen. Bitte haben Sie Verständnis für eventuelle Einschränkungen, die für Sie damit verbunden sind. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und versuchen, diesen so normal und angenehm wie möglich zu gestalten.

Das Konzept richtet sich an den Vorstellungsbetrieb an den Werktagen für Schulen und Kitas sowie an die Wochenendveranstaltungen für Privatpersonen. Ebenso hat es Gültigkeit für die Vermietungen und Gastspiele, die im ATZE Musiktheater stattfinden.

Das ATZE Musiktheater sorgt für die Einhaltung der Maßnahmen. Bei Zuwiderhandlung von Besucher*innen kann vom Hausrecht Gebrauch gemacht werden.

Die Besucher*innen werden vorab bei der Ticketreservierung sowie beim Vorstellungsbesuch vor Ort durch das ATZE Musiktheater auf das Hygieneschutzkonzept hingewiesen. Im Haus hängt das Hygieneschutzkonzept an zentralen Orten gut sichtbar aus.


Einzelheiten zum Schutz- und Hygienekonzept

Das Schutz- und Hygienekonzept basiert auf der aktuell geltenden SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung vom 20.08.2021 des Berliner Senats.

Personen mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf wird vorab empfohlen, nicht an der Veranstaltung teilzunehmen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Besucher*innen mit Symptomen einer Erkrankung an SARS-CoV-2 an der Veranstaltung nicht teilnehmen dürfen.

Aufgrund der derzeitigen Inzidenzzahlen, der steigenden Anzahl an Impfungen, der Möglichkeit der Schnelltests, sowie den geltenden Abstandsregeln für die Besucher*innen, bzw. das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, wird das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich gehalten.

Der Veranstalter stellt die Einhaltung der in dem Schutz- und Hygienekonzept festgelegten Schutzmaßnahmen sicher, sodass unter dessen Einhaltung die Veranstaltung im Kontext von COVID-19 sicher durchführbar ist.

Die Besucher*innen müssen einen Nachweis erbringen, dass sie geimpft, genesen oder tagesaktuell negativ getestet sind (3G-Regel). Dieser wird am Einlass kontrolliert. Ausgenommen sind Schüler*innen, hier reicht das Vorzeigen des Schüler*innenausweises.

Besucher*innen müssen auf allen Wegen eine Maske (Mund-Nasen-Schutz) tragen. Am Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden.

Aufgrund der 3G-Regelung sowie der vorhandenen Lüftung kann der Mindestabstand reduziert werden.

Mögliche Handkontaktflächen werden vor, während und nach der Veranstaltung gereinigt.

Alle Kontaktdaten der Besucher*innen werden bei der Kartenreservierung aufgenommen.
An der Tageskasse werden durch den Veranstalter die Kontaktdaten der Besucher*innen aufgenommen:

  1. Vor- und Familienname,
  2. Telefonnummer,
  3. Bezirk oder Gemeinde des Wohnortes oder des Ortes des ständigen Aufenthaltes,
  4. vollständige Anschrift oder E-Mail-Adresse,
  5. Anwesenheitszeit), um mögliche Infektionsketten nachverfolgen und eingrenzen zu können.

Es besteht auch die Möglichkeit, sich per Luca App registrieren zu lassen.

 Kartenreservierung

Um den Besucher*innen Verkehr vor den Veranstaltungen im Haus so gering wie möglich zu halten und lange Warteschlangen an der Tageskasse zu vermeiden, wird darum gebeten, die Karten für die Wochenendveranstaltungen online zu kaufen (www.reservix.de oder tickets@atzeberlin.de).

Tickets für die Wochenendveranstaltungen auf der Studiobühne können aufgrund der geringen Platzkapazität nur vorab gekauft werden.

Schulen und Kitas werden gebeten, die Karten mit EC-Karte oder vorab per Überweisung zu bezahlen und diese am Vorstellungstag bei Abgabe des JKS-Scheins abzuholen.

Das Atze Musiktheater ist zur Kontaktnachverfolgung verpflichtet. Es müssen somit von allen Besucher*innen die Kontaktdaten aufgenommen werden (Vorname, Nachname, Telefonnummer, Adresse, Datum, Vorstellung). Die Anwesenheitslisten werden vier Wochen aufgehoben und anschließend nach DSGVO entsorgt.

Aufgrund der Abstandsregelung kann leider nur eine begrenzte Anzahl an Rollstuhlplätzen zur Verfügung gestellt werden. Eine Absprache bei der Ticketreservierung ist notwendig.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine schöne Vorstellung!

Ihr Team vom ATZE Musiktheater




© Atze 2021 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz