Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de

SMS von Wolke 7
Für SchülerInnen der 5.-7. Klasse

"SMS von Wolke 7" ist eine Geschichte über das Verlieben und den ersten Kuss, mit allen Gefühlen von Unsicherheit und Angst vor Peinlichkeit, aber auch Herzklopfen und dem unvergleichlichen Kribbeln im Bauch. Wer Liebe will, muss mutig sein. Das lehrt dieses Stück mit großer Spielfreude, liebevollen Details und Songs, die wie immer bei ATZE, mitreißend und poetisch zugleich sind.

Nach "Lolle rennt" und "Ben liebt Anna" ist die ATZE Eigenproduktion "SMS von Wolke 7" ein weiteres engagiertes Theaterstück zum Thema Liebe. Im Mittelpunkt der Handlung steht Tom, der immer wenn er verliebt ist, Unmengen an Kartoffelchips in sich hinein stopft. Und Tom ist gerade richtig schwer verliebt! Aber leider ist er auch hin- und hergerissen, ob und wie er sich seiner Flamme nähern kann.

Die zwei Seelen in seiner Brust werden von den Figuren Engel und Bengel verkörpert. Während Engel mit Hurra in jedes Verliebtsein stürmt, möchte Bengel sich nur dann auf die Liebe einlassen, wenn er ganz sicher ist keine Abfuhr zu bekommen. Als sich auf der Bühne langsam Chipstüten türmen, betritt ein Konkurrent die Szene. Jetzt ist guter Rat teuer. Nachdem sich Engel und Bengel endlich einigen, trifft Tom eine Entscheidung: Mutig schreibt er eine SMS an seine Angebetete mit dem schwebenden Gang und den wunderschönen Augen...


Ensemble: (Tourneebesetzungen können abweichen)

Regie, musikalische Leitung: Matthias Witting Buch und Musik: Thomas Sutter Schauspieler und Musiker: Thomas Sutter, Ester Daniel, Stephan Hoppe Bühnenbild: Urs Hildbrand Kostüme: Marie Landgraf Licht: Uwe Grünewald Ton: Jasper Diederich, Hartwig Nickola

SMS von Wolke 7

Pressestimmen, Fotoalbum


Theaterpädagogik:
Begleitmappe



Termine:

"SMS von Wolke 7" ist momentan nicht im Repertoire.





© Atze 2019 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz