Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
Sonne, Sonne

Höre Dir das Lied "Sonne Sonne" an. (Du brauchst Quicktime 3.0 oder höher mit Quicktime Browser-Plugin 2.0 oder höher!)

Die Liedtexte zur CD

1 Die Sonne (Gedicht) 0: 09
2 Sonne Sonne 2: 43 
3 Meine Mama 2: 50
4 Träume deine Träume 3: 20
5 Fliegen 2: 41
6 Ein kleiner Stein in meinem Schuh 3: 00
7 Dunkelheit 3: 13
8 Die Mücke und der Kakadu 3: 27
mp3 download

9 Na und (Gedicht) 0: 07
10 Heute 3: 10
11 Flieg mein Drachen 3: 52
12 Lenes erste Worte 1: 53
13 Im Kalle Talle Tal 2: 38
14 Otto Dörner 2: 32
15 Der Walfisch 2: 13
16 Piraten (Gedicht) 0: 08
17 Komm’ mit nach Panama 3: 22
18 Wiedersehen 2: 287

CD/MC: Sonne, Sonne

ATZE sind: Thomas Sutter, Stephan Hoppe, Martin Trümper,
Tommy Münch und Ernst Ernst.

Diese CD/MC wurde von August bis Dezember 1999 im Uccello -Studio, Bad Lippspringe, aufgenommen, gemischt und gemastert.
Thomas Lotz war Produzent dieser CD/MC, hat die Arrangementsgemacht (außer „Sonne,Sonne“; das ist von ATZE), hat Gitarren und Keyboards gespielt und er hat auch bei allen Chören mitgesungen.

Alle Texte und Kompositionen dieser CD/MC sind von Thomas Sutter.
Auf dieser CD mitgemacht haben:
Matthias Philipzen: Schlagzeug und Percussions; Carsten, Herr Hormes: Kontrabass: Uli Trost: Gesang; Gerhard Gogo Gemke: Akkordeon, Flöten und Gesang; Thomas Göstenmeier: Saxophon; Thomas Sutter: Gesang, Gitarre; Thomas Lotz: Gitarren, Keyboards und Gesang.
Die kleinen Gedichte hat Jan Hilsberg gesprochen (dafür einen dicken Kuss auf die Backe).
Das Layout dieser CD ist von Martin Beikirch.
Das Cover hat Johannes Lawerenz gemacht und die vielen kleinen Sonnenbilder sind von den Kindern aus der Kita „Krokofant“. Ein extra großes Dankeschön an Heike Grafenhorst und Veronika Runge Der Fliege ist „Malums Tonstudio“ hinterher geflogen.
„Bravo Atze“ hat Lucca Spinelli gerufen. Die Sprachaufnahmen wurden auch im Schalloran-Studio des Christian Feldgen aufgenommen.
Allen ein großes Danke, Danke, Danke!
Auch ein Danke an Gerd Hunger (dieser Name kommt nicht von eben diesem, sondern aus dem Altdeutschen von dem Wort Hunnen-Ger: Aha, sehr interessant!), der zusammen mit Gabriele Hilsberg eine ganze Nacht mit mir über Texte, deren Sinn oder eben Unsinn in mühevoller, aber dennoch liebenswerter Weise gerungen hat bzw. haben. Danke schön!
Und auch ein liebes Danke an Martina Deppe-Spinelli vom Uccello-Verlag für den hervorragenden Grünkohl und diese leckeren Bauern-würste aus dem Westfälischen. Es fällt mir aus ästhetischen Gründen schwer, mich mit einer Berliner Bratwurst zu revanchieren. Aber ich lass mir was einfallen.


Ausgezeichnet mit 5 Trompeten ("außerordentlich") von Domino -Radio für Kinder, Hessischer Rundfunk beim CD-Test der "Klangohr" Kinderjury.


© Atze 2018 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz