Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
Keloglan und die 40 Räuber

Titel:

01 In einer fernen Zeit 3:14 min
02 Zwischenspiel 0:56 min
03 Wer hat es erraten? 0:59 min
04 Keloglan-Thema 1:51 min
05 Magenknurren 3:47 min
06 Die Erde dreht sich 2:31 min
07 Gewehr und Schellenmütze 4:35 min
08 Marsch der Ohrfeigen 1:47 min
09 Ein Festschmaus 0:54 min
10 Vierzig Goldfasane (Version 1) 2:27 min
11 Nackte Räuber 3:57 min
12 Vierzig Goldfasane (Version 2) 1:19 min
13 Der falsche Bademeister 3:19 min
14 Es brennt 2:24 min
15 Vierzig Goldfasane (Version 3) 3:09 min
16 Die List des Sultans 1:24 min
17 Sultan-Thema 0:44 min
18 Honigfass und Daunen 8:10 min
19 Kein Feuer, keine Kohle 3:35 min
20 Heimliche Liebe 2:59 min
21 Vay Gülüm 2:12 min
22 1000 Golddukaten 0:55 min
23 Keloglan 2:11 min

Spieldauer: ca. 59:30 min

Aufgenommen im Dezember 2010 und Januar 2011 im ATZE Musiktheater.

Gemischt und geschnitten im Lotzmusik-Studio.

Tonmeister: Jasper Diederich, Hartwig Nickola.

Grafische Gestaltung: Jana Müller-Heuser
Fotos: Jörg Metzner




© Drei Raben Verlag 2011
ISBN-Nr. 3-933643-45-7


CD: Keloglan und die 40 Räuber

Hörbuch-CD zum Märchenkonzert im ATZE Musiktheater
VÖ: 19. März 2011
ISBN-Nr. 3-933643-45-7

Die CD präsentiert die pfiffige Schelmengeschichte mit allen Erzählpassagen, Musikstücken und Liedern. Ein rhythmisches Abenteuer für Herz und Ohren!

Mit „Keloglan und die 40 Räuber“ serviert das ATZE Musiktheater zum ersten Mal in seiner knapp 25-jährigen Geschichte eine konzertante Lesung: ein Märchenkonzert mit Erzählerin, Sängerin und Orchester. Drei herausragende türkische Solisten und Sängerin Begüm Tüzemen treffen auf zwei Schlagzeuger und fünf BlechbläserInnen des Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSBrass) und sorgen für eine einzigartige deutsch-türkische Ko-Produktion.

In einer pfiffigen Schelmengeschichte schießt der naive Bauernjunge Keloglan an einem glücklichen Tag vierzig Goldfasane, die ihm von vierzig Räubern gleich wieder abgeknöpft werden. Mit großem Einfallsreichtum überlistet er die Halunken mehrfach, bis er vom Sultan ins Gefängnis geworfen wird. Nach seiner raffinierten Flucht gelingt Keloglan die Verwandlung des Despoten in einen gerechten Gebieter. Unter Leitung von Sinem Altan vereinen sich Musik und Erzählung in Gestalt der mitreißenden Sängerin Begüm Tüzemen. An der Schnittstelle zwischen Orient und Okzident entsteht so ein musikalischer Leckerbissen für alle, die mit dem Herzen hören.

Komposition und musikalische Leitung: Sinem Altan. Textfassung: Thomas Sutter. Gesang: Begüm Tüzemen. Erzählerin: Sascha Ö. Soydan. MusikerInnen: Sinem Altan (Klavier), Özgür Ersoy (Zurna, Baglama, Mey), Serdar Saydan (Percussions), Blechbläser des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin (RSBrass) und Schlagzeuger.

CD bestellen...

Keloglan und die 40 Räuber - Hörbeispiele
Ausschnitte aus der CD




© Atze 2018 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz