Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
Newsarchiveintrag

Gastspiele am 05./06.10.2014
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Der „Ring“ in 100 Minuten
Wagners spannende Welt für Kinderohren (ab 11 Jahren)

Wagner und Kinderohren? Das klingt zunächst unvereinbar, denn schließlich dauert Richard Wagners gesamter „Ring des Nibelungen“ normalerweise 16 Stunden. Damit auch Kinder ganz ohne Berührungsängste in die spannende Wagnerwelt eintauchen können, haben Regisseurin Jasmin Solfaghari und Dirigent Heiko Mathias Förster die entscheidenden Handlungsstränge und bedeutendsten musikalischen Passagen der vier Opern zu einem szenischen Konzert mit 100 Minuten Musik, erklärenden Worten des sympathischen Erzählers Luna und einer 20-minütigen Pause zusammengefasst.

Wagners „Ring des Nibelungen“ erzählt in vier Teilen vom sagenhaften Rheingold, von den hilflosen Göttern, der mutigen Walküre Brünnhilde und dem ach so menschlichen Helden Siegfried. In der Version für Kinderohren dauert diese Geschichte statt vier langer Abende nur noch zweieinhalb Stunden. Auf der Bühne spielt dabei das ganze, mit allen Wagner-Wassern gewaschene Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin.

Drumherum und mittendrin treten neun echte Opernsängerinnen und -sänger auf, mal als Riesen, mal als Zwerge, mal als Götter, mal als Menschen. Auch sie singen original das, was Wagner gedichtet und komponiert hat. Wagners großartige Musik und die fantastische Geschichte um Liebe, Macht und Gold wird so für Kinder ab 11 Jahren verständlich und erlebbar gemacht.

Dem Dirigenten Heiko Mathias Förster liegen Projekte zur Musikvermittlung an Kinder besonders am Herzen. Mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester führte er bereits mehrfach eine konzertante Fassung des „Fliegenden Holländers“ speziell für junge Zuhörer auf.

Mit: Heiko Mathias Förster | Peter Pruchniewitz | Rinnat Moriah | Abbie Furmansky | Cheri Rose Katz | Wolfgang Newerla | Jürgen Linn | Paul Kaufmann | Kirsten Blanck | Timo Riihonen | Stefan Vinke. Orchester: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Regie: Jasmin Solfaghari.

Termine:
Sonntag, 5. Oktober 2014 um 15:00 Uhr
Montag, 6. Oktober 2014 um 11:00 Uhr

Spielort:
Großer Saal des ATZE Musiktheaters

Tickets
Besucherservice des RSB
030 - 202 987 15
tickets@rsb-online.de





© Atze 2019 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz