Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
Newsarchiveintrag
Am 15. und 16. Mai 2013 jeweils ab 9:00 Uhr
Festival der Kulturellen Bildung im Wedding
Mit offiziellem Festakt am 16. Mai von 11:00 bis 12:30 Uhr

Im Rahmen des Kulturellen Bildungsverbunds Parkviertel werden an sechs Kitas, drei Grundschulen, zwei Oberschulen und zwei außerschulischen Trägern Kulturprojekte durchgeführt. Das berlinweit einzigartige Projekt wird über die Laufzeit von 2011 - 2013 gesteuert durch den Fachbereich Kunst/Kultur im Amt für Weiterbildung und Kultur des Bezirksamts Mitte und fachlich konzipiert durch das ATZE Musiktheater. Dabei werden über 2.000 Kinder und Jugendliche in ca. 60 kulturellen Angeboten betreut.

Am 15. und 16. Mai 2013 präsentieren 35 Gruppen vom Bildungsverbund Parkviertel zusammen mit dem Bildungsverbund Pankstraße ihre Arbeitsergebnisse. Die Aufführungen beginnen jeweils um 9 Uhr und dauern den ganzen Tag.

Der offizielle Festakt findet am 16. Mai von 11:00 bis 12:30 Uhr mit Ansprachen, einer Filmpräsentation und zwei Aufführungen im großen Saal des ATZE Musiktheaters statt. Das Event wird begleitet durch eine Ausstellung im Theaterfoyer. Die interessierte Öffentlichkeit ist zum Besuch des Festivals und zur Teilnahme am Festakt herzlich eingeladen.

Die Festredner sind:

  • Dr. Christian Hanke / Bezirksbürgermeister
  • Sabine Weißler / Bezirksstadträtin für Weiterbildung u. Kultur
  • Thomas Sutter / Leiter ATZE Musiktheater
  • Thomas Schumann / Rektor Herbert-Hoover-Schule
  • Christiane Freund / Rektorin Möwensee-Grundschule

Anmeldung und Eintritt:

Um Anmeldung wird gebeten unter: 030 – 817 99 188.
Der Eintritt ist frei.

Der Trailer zum Festival

Flash Player installieren - wenn Sie wollen.

 


Hintergrundinfo:

Im Rahmen des Bildungsverbund Parkviertel werden über 2.000 Kinder und Jugendliche in ca. 60 Projekten betreut. Die Bezirksregion Parkviertel befindet sich im Nordwesten des Bezirks Mitte und umfasst die Stadtviertel Rehberge, Schillerpark und Westliche Müllerstraße.

Der Kulturelle Bildungsverbund Pankstraße (das Pilotprojekt im Wedding) wird seit 2010 vom Quartiersmanagement Pankstraße gefördert und umfasst vier Kitas, zwei Grundschulen und eine Oberschule. Dieses Projekt ist gesteuert und konzipiert vom Fachbereich Kunst und Kultur im Amt für Weiterbildung und Kultur im Bezirk Mitte, unter Beteiligung von Volkshochschule, Musikschule und Bibliotheken im Bezirk.

Projektbeteiligte
Bildungsverbund Parkviertel:

  • RoKoKids Kita
  • Kita Petersallee
  • Kita Seestraße 90
  • Kita Sonnenblume
  • Städt. Kita Edinburger Straße
  • Schillerpark-Kita
  • Anna-Lindh-Grundschule
  • Gottfried-Röhl-Grundschule
  • Möwensee-Grundschule
  • Schule am Schillerpark
  • Ernst-Schering-Schule
  • Mädchentreff TOWANDA
  • Paul-Gerhardt-Stift

Projektbeteiligte
Bildungsverbund Pankstraße:

  • Kita Neue Hochstraße 44
  • Kita Reinickendorfer Straße 98
  • Kita Ruheplatz 13
  • Kita Schönwalder Straße 19a
  • Humboldthain-Grundschule
  • Wedding-Schule
  • Herbert-Hoover-Sekundarschule

 

Weitere Infos:

www.kultureller-bildungsverbund-parkviertel.de
www.kultureller-bildungsverung-pankstrasse.de

Pressekontakt:
ATZE Musiktheater / Tom Müller-Heuser / 030 - 614 021 62 / tmh@atzeberlin.de

Ansprechpartnerinnen beim Bezirksamt Mitte:
Simone Krupsack-Dabel, Amt für Weiterbildung und Kultur
030 – 9018 – 33478 / simone.krupsack-dabel@ba-mitte.verwalt-berlin.de
Carola Tinius, Kulturamt Mitte, Theateratelier / Kunst in Schulen
030 – 460 61 29 16 / tinius@junge-kunst-mitte.de

Ansprechpartner der ATZE Theaterpädagogik:
Torsten Böhm und Tanja Pfefferlein / 030 – 695 693 87 / paedagogen@atzeberlin.de

Förderer:


 









© Atze 2019 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz