Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
Newsarchiveintrag
Astrid-Lindgren-Wochen
Vom 04. – 16.02.2010 in Kooperation mit der Astrid-Lindgren-Bühne Berlin.

Die Geschichten von Astrid Lindgren stimulieren die Sinne. In ihren weisen, humorvollen Büchern finden sich Trost und Kraft für alle. Besonders Kinder finden sich in ihren wunderbar gestalteten Figuren wieder und schöpfen daraus Fantasie, Energie und den Mut, eigene Wege zu beschreiten.

Pippi Langstrumpf
Gastspiel der Astrid-Lindgren-Bühne Berlin. Regie: Günter Jankowiak.
Als Pippi Langstrumpf mit ihrem Affen Herrn Nilson und ihrem Pferd Onkel in die Villa Kunterbunt zieht, freunden sich die Nachbarkinder Tommy und Annika mit ihr an und können sich ein Leben ohne sie bald nicht mehr vorstellen. Denn Pippi ist bärenstark, kann wundervolle Geschichten erzählen und tolle Spiele erfinden. Die aufdringliche Tante Prysellius, zwei tollpatschige Polizisten und zwei Räuber werden alle von ihr in die Flucht geschlagen.
Termine: 04.02. – 10.02.2010

Michel aus Lönneberga
Gastspiel der Astrid-Lindgren-Bühne Berlin. Regie: Matthias Witting.
Michel hält mit seinen Streichen nicht nur Vater Anton und Schwester Klein-Ida auf Trab, sondern das ganze Dorf. Nur sein Freund Alfred, der Knecht des Katthult-Hofes, von dem Michel viele nützliche Dinge lernt, muss so manches Mal über all den Unfug lachen. Denn Alfred weiß, dass er im Grunde nur Gutes im Schilde führt und ein neugieriger und aufgeweckter Junge ist. Termine: 11. – 13.02.2010

Ronja Räubertochter
Inszenierung des ATZE Musiktheaters. Regie: Herman Vinck.
Die Romeo-und-Julia-Geschichte im Räuberland bildet den Abschluss der Astrid-Lindgren-Wochen. Während Pippi und Michel ihre Kindheit in vollen Zügen genießen, macht Ronja eine wichtige Entwicklung durch. Sie lernt, eigene Entscheidungen zu treffen, Verantwortung zu übernehmen und den Weg in die Selbständigkeit zu gehen.
Termine: 14. – 16.02.2010

 

 



© Atze 2019 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz