Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
Newsarchiveintrag

Nach Kulturausschuss-Sitzung und Termin in Kulturverwaltung
ATZE vor dem Aus ein Hoffnungsschimmer?
Zwischenstand vom 19. Juni 2015

Nach großen Turbulenzen laufen seit Donnerstag 18.06. konstruktive Gespräche zwischen Theaterleitung und Kulturverwaltung darüber, wie unsere Insolvenz 2015 abgewendet werden kann. Damit tut sich zumindest ein Hoffnungsschimmer auf. Mitte bis Ende nächster Woche sollte es eine offizielle Meldung darüber geben, ob für 2015 eine Lösung gefunden wird.

Noch problematischer bleibt die Absicherung ab 2016, die offensichtlich erst im Rahmen der Haushaltsberatungen im Berliner Abgeordnetenhaus diskutiert werden kann. Es bleibt abzuwarten, ob die Berliner Politik bereit ist, unser seit Jahren chronisch unterfinanziertes Theater endlich auf sichere Beine zu stellen und eine langfristige, krisenfeste Perspektive zu bieten. Die Beratungen zum Haushalt 2016/17 beginnen erst nach der Sommerpause im September.

Wer sich für ATZE mit seiner persönlichen Meinung stark machen möchte, kann diese gerne per Email an die kulturpolitischen Sprecher der Parteien zum Ausdruck bringen:

SPD: Brigitte Lange / Brigitte.Lange(at)spd.parlament-berlin.de
CDU: Stefan Schlede / schlede(at)cdu-fraktion.berlin.de
Die Grünen: Sabine Bangert / sabine.bangert(at)gruene-fraktion-berlin.de
Die Linken: Wolfgang Brauer / brauer(at)linksfraktion-berlin.de
Die Piraten: Philipp Magalski / pmagalski(at)piratenfraktion-berlin.de



© Atze 2021 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum | Datenschutz