Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de
2009


Januar
Festival der Kindermusik


Liedermacher und Musikgruppen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum treffen sich zum großen Festival der Kindermusik. Da die versammelte Künstlerschar schon über 180 Musik-CDs veröffentlicht hat, kann man für die Live-Auftritte natürlich aus dem Vollen schöpfen. Und so ist eine ganze Menge los. In Zahlen: 25 Einzel- und Gruppenauftritte in 5 Konzerten an 2 Tagen. In Gefühlen: gute Laune, ausgelassene Stimmung und große Begeisterung.  Ein einzigartiger Überblick über Musik für Kinder!

Der Festival-Flyer als PDF › mehr


Januar
NEUVERSION


Einstein - Genie, Mensch, Weltbürger.
NEUVERSION für Schulklassen

Buch/Produktion: Thomas Sutter
Regie: Matthias Witting
Komposition/Musikalische Leitung: Thomas Lotz

Die Einstein-Inszenierung startet im neuen Jahr mit einer neuen Version für Schulklassen. In allen Vormittagsvorstellungen wird die Geschichte dieses einmaligen Genies jetzt noch dichter erzählt. Noch immer steht die menschliche Seite der bewegten Lebensgeschichte im Vordergrund, doch auch der Wissenschaftler, Pazifist und Querdenker Einstein kommen weiterhin nicht zu kurz. mehr...

Kurzversion für Schulklassen:
Ab 10 Jahre (Dauer: ca. 90 Minuten plus Pause)

Langversion für Familien:
Ab 13 Jahre (Dauer: ca. 165 Minuten plus 2 Pausen).

 

Vorbereitung auf Einstein:
Die Theaterpädagogik bietet für Grundschulen eine kostenlose Einführung für den Theaterbesuch an. In einer Schulstunde bekommt die Klasse einen ersten Einblick in Einsteins faszinierende Biografie und die Epoche seines Lebens.

Interessierte Lehrer melden sich bitte unter 030 / 69 56 93 87 oder E-Mail: paedagogen@atzeberlin.de

› mehr


Januar

Filmmaterial zu Einstein:

Im TV Berlin


Der Einstein-Trailer vom RBB

 

Mit freundlicher Unterstützung vom RBB

 

Medienpartner:

 



Februar
JugendTheaterKlub
Straßen Theater Breakdance
Der ATZE JugendTheaterKlub und die Breakdancegruppe Chicos Floor Rockers
lädt alle Interessierten ein zum:

Unter dem Motto „Geschichte und Geschichten“ werden die Geschichten des Berliner Bezirks Wedding durch Musik-, Tanz-, Improvisations- und Sprechtheater mit den Biografien und den Vorstellungen der mitwirkenden jungen Leute in Verbindung gebracht. Entstanden ist eine interessante Mischung aus kleinen Szenen und Breakdance Einlagen.

WER?    ATZE JUGENDTHEATERKLUB & CHICOS FLOOR ROCKERS (DIE LYNAR)
WANN?   21. Februar 2009;  12.00 Uhr
WO?   Auf dem SPARRPLATZ im SPRENGELKIEZ, U-/S-BAHNHOF: WEDDING
KONTAKT:  ATZE Musiktheater, Theaterpädagogik, Luxemburger Str. 20,  13353 Berlin
Tel: 030-695 693 87
paedagogen@atzeberlin.de
  Mehr Infos...
Dieses Projekt wird vom QM Sparrplatz gefördert

Gefördert von


Februar
Gastspiel


Faszinierendes Gastspiel der Astrid-Lindgren-Bühne Berlin:
„Pippi Langstrumpf“
im ATZE Musiktheater (ab 5)


Jedes Kind kennt sie,
jedes Kind bewundert sie,
jedes Kind möchte so stark sein wie sie!

Pippi zaubert spannende und lustige Abenteuer mit ihren Freunden Annika und Tom auf die Bühne und zieht damit nicht nur die staunenden Kinder, sondern auch Erwachsene in ihren Bann.

TERMINE
Für Familien:
Sa 14.02. 16:00 Uhr
So 15.02. 16:00 Uhr
       
Für Kitas und Schulen:
Mo 16.02. 10:30 Uhr
Di 17.02. 10:30 Uhr
       

Sichern Sie sich Ihre Karten. Dieses Highlight findet nur an diesen vier Terminen in unserem Theater statt.

Spielort
ATZE Musiktheater


Februar
Neuerscheinung

Lupe kommt jetzt auch nach Hause!
Die Hörbuch-CD zu „Hier Kommt Lupe“

Wer von der Inszenierung „Hier kommt Lupe“ begeistert ist, kann sich das Stück nun auch nach hause nehmen. Die brandneue ATZE CD-Produktion ist seit Februar mit allen Songs und Songtexten erhältlich.

Weiteres Highlight: Zum ersten Mal bei ATZE ist die CD als Hörbuch-Produktion angelegt. Sprecher Matthias Eysen (u.a. Darsteller des alten Bach in „Bach – Das Leben eines Musikers“) erzählt auf einfühlsame Weise die Geschichte von Lupe, Lilly und Maxi und spricht variantenreich alle Dialoge.

Die ebenso kurzweilige wie spannende CD hat eine Gesamtlaufzeit von knapp einer Stunde und ist zum Preis von 12,50 Euro erhältlich.


März

Hanns-Eisler-Chor Berlin präsentiert:
«Mit allen Wassern gewaschen»
Premiere des szenischen Chorkonzerts am 21. März 2009

Leitung: Christina Hoffmann-Möller und Susanne Jüdes. Regie: Franziska Kronfoth. Bühnenbild und Kostüme: Friederike Meese. Solistinnen: Annika Gölitz, Cathleen Luedde, Marie Block. Klavier: Thorsten Lucke. Schlagzeug: Marion Hafen. Klarinette: Alexander Glücksmann, Martin Funk, Evelin Achtenhagen, Benjamin Hummel.

Unter dem Titel „Mit allen Wassern gewaschen“ präsentiert der Hanns-Eisler-Chor Berlin sein neues szenisches Chorkonzert im großen Saal des ATZE Musiktheaters. Mit Werken von Korte (UA), Fladt (UA), Eisler, Schubert, Monteverdi, Poulenc u.a. präsentiert der renommierte Chor mit drei Solisten und sieben Instrumentalisten ein anspruchsvolles Programm.

Mit einer wahren Flut an Wasserstücken, von harmlos über symbolträchtig bis tiefgründig (wie der «Gesang der Geister über den Wassern» von Schubert/Goethe) sprudelt der erste Teil mit Purcell, Verdi und Dowland durch die Jahrhunderte, bis das nasse Element in der Uraufführung von Oliver Korte die Gestalt von Schnee annimmt.

Im zweiten Teil wächst der musikalische Fluss zu einer Sintflut Wagnerscher Dimension an. Hartmut Fladts chorische Montage von Rheingoldmotiven mit Heines Loreley-Text sowie seine Uraufführung unter ironisch-satirischer Verwendung des 50er Jahre-Schlagers «Wasser ist zum Waschen da» führen in die Untiefen des Klimawandels. Neben Eislers metaphernreichen Regen-Kompositionen komplettieren Schlagzeug, Klavier und ein Klarinettenquartett den szenisch-musikalischen Regenbogen.



Juni


TanzMitte: Bewegung geht uns alle an
Rückblick auf die Veranstaltung am 6. Juni

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre stand am 6. Juni 2009 zum dritten Mal eine Aufführung von TanzMitte im großen Saal des ATZE Musiktheaters auf dem Programm. 238 SchülerInnen von fünf Berliner Schulen und das Tanztheater Piccolino tanzten zu Choreographien von Hanne Franziska Bender, Andrea Sohn, Jozep Caballero Garcia, Patricia Woltmann und Bettina Tornau. › mehr


Juni


Gastspiel am 6. Juni 2009
TanzMitte „Bewegung geht uns alle an“
Faszinierende Tanz-Show für Familien mit Kindern ab 6 Jahre.

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre steht die nächste Show von TanzMitte an. Unterstützt vom Tanztheater Piccolino tanzen 238 SchülerInnen von fünf Berliner Schulen und tauchen unseren großen Theatersaal in ein Meer von Farben und Bewegungen. Im Anschluss bietet sich interessierten Familien mit Kindern im Theaterfoyer die einmalige Gelegenheit, mit den Choreographinnen und TänzerInnen ins Gespräch zu kommen.

Termin:
Samstag, 06. Juni 2009 um 17.00 Uhr
Tickets:
Der Eintritt ist kostenlos. › mehr


September
Gastspiel


„Die Gezeichneten gestern und heute“
Sonntag, 20.09.09 um 15.00 Uhr

Ein Musiktheater für mehr Offenheit und Toleranz untereinander für Menschen von 10 bis 99 Jahren

Dieses faszinierende Theaterstück verbindet auf verblüffende Weise die Geschichte der leprakranken Elisabeth im 16. Jahrhundert mit dem Schicksal der AIDS-infizierten Schülerin Lisa heute.

Darstellendes Spiel, Tanz, Livemusik, Gesang und wirkungsvolle Gruppenszenen veranschaulichen die schicksalhaften Verkettungen der Figuren. Mehr... › mehr


Oktober

 

MOMO
nach dem Roman von Michael Ende

Presse- und Zuschauerstimmen
Die MOMO-Inszenierung (Premiere: 3. Oktober 2009) hat sich zu einem immensen Publikumserfolg entwickelt. Bei den Aufführungen bis Ende Dezember werden ca. 10.000 Zuschauer erwartet. Der Tagesspiegel erkennt den „samtig-leuchtenden Zauber“ von Julia Baukus in der Titelrolle und attestiert den grauen Männern die „richtige Mischung aus Verführungskraft und grausamer Autorität“. Während zitty auch das „großartige Bühnenbild“ lobt, bezeugt Deutschlandradio Kultur: „Das Publikum ist ganz hingerissen.“ Weitere Pressestimmen
MOMO - Ausschnitte aus den Liedern zum Hören:
 

Flash Player installieren - wenn Sie wollen.

Musikalische Leitung: Thomas Lotz



Oktober

MOMO - Der Trailer

Flash Player installieren - wenn Sie wollen.

mit freundlicher Unterstützung des RBB



Oktober
Gastspiel


Gastspiel am 13. Oktober 2009 um 10.00 Uhr
Theater Couturier & Ikkola: Ente, Tod und Tulpe
Nominiert für den IKARUS 2009 als herausragende Berliner Theaterinszenierung.

Die Ente hat ihr ruhiges und beschauliches Leben gelebt, als ein unerwarteter Gast am See auftaucht – der Tod. Nach dem ersten Schrecken entschließt sich die Ente zur Flucht nach vorn und lädt den Gevatter zum Gründeln ein. Langsam kommen sich die beiden näher, und am unausweichlichen Ende ist sogar der Tod ein wenig traurig – aber so ist nun mal das Leben.

Das Schau- und Puppenspiel für Kinder ab 5 Jahren basiert auf dem gleichnamigen, wunderbaren Kinderbuch von Wolf Erlbruch und ist nominiert für den IKARUS 2009 als herausragende Berliner Theaterinszenierung. › mehr


November
Trionnade

Trionnade 2009
Zum dritten Mal lädt Trionade – das Festival für Amateurtheater – ins ATZE Musiktheater ein. Die Veranstaltungen mit drei Workshops und drei Aufführungen geben Einblick in die Vielfalt von Ideen und Ausdrucksmöglichkeiten, die Menschen gemeinsam auf einer Bühne entwickeln können. Im Abendprogramm ist mit Improvisationstheater, einem türkischen Schattentheater und einem zapatistischen Objekttheater große Abwechslung geboten. › mehr


Dezember

Glanzvolle Stunden im ATZE Musiktheater

Wir freuen uns über euren Besuch in den Weihnachtsferien und hoffen, zu jedem Tag das richtige Programm anbieten zu können. Fiebert mit „MOMO“, wenn sie den Kampf gegen die grauen Herren aufnimmt. Lasst euch von der Spielfreude unserer Darsteller bei den „Bremer Stadtmusikanten“ anstecken, von der Atmosphäre in „Die kleine Meerjungfrau“ verzaubern oder von den spritzigen Musikeinlagen in „Oh wie schön ist Panama“ begeistern. Und wer einen Familienausflug am Neujahrstag plant, ist beim „Neujahrskonzert“ von Robert Metcalf & Band bestens aufgehoben.

Wir wünschen allen unseren Zuschauern daheim oder bei uns im Theater wunderschöne Weihnachten und ein frohes Neues Jahr!


Dezember
Gastspiel
Robert Metcalf Neujahrskonzert
Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Termin: Freitag, 1. Januar 2010, Beginn: 16:00 Uhr

Ein Familien-Programm vom Feinsten mit dem Liedermacher Robert Metcalf und seiner Band erwarten die Zuhörer in Robert Metcalfs Neujahrskonzert, das im Vorjahr schon früh ausverkauft war. Vertraute Hits und brandneue Ohrwürmer, Geschichten zum Schmunzeln und Lieder zum Mitsingen und Mitmachen sorgen für einen glücklichen Jahresbeginn für Kinder, Eltern, Großeltern, Onkels und Tanten!


Dezember

Gastspiel Robert Metcalf: Vier Kerzen
Wunderschöne Lieder zum vierten Advent für Familien
mit Kindern ab 4.

Termin: Samstag, 19. Dezember 2009 um 16:00 Uhr

Mit Liedern über den Adventskalender und den Nikolaus, sowie Songs übers Schlittschuhlaufen und Plätzchenbacken ein liebevolles, ohrenfreundliches und einfallsreiches Winter- und Weihnachtskonzert für die ganze Familie. Die CD zum Konzert gibt’s auch an der Theaterkasse. › mehr


Dezember
Der ATZE Chor

Weihnachtssingen mit dem ATZE Chor

Nach dem großen Erfolg des Vorjahres lädt der Chor des ATZE Musiktheaters auch dieses Jahr zum gemeinsamen Singen in den großen Theatersaal ein. Nach bewährtem Konzept werden Advents- und Weihnachtslieder aus ganz Europa mit dem Publikum einstudiert und gemeinsam mit Musikern und dem Chor umgesetzt.

Ein stimmungsvolles, liebevolles und freudvolles Konzert für die ganze Familie!



Juli

Die Bremer Stadtmusikanten
Stimmen zur Premiere am 10. Januar 2009

Die Premiere der „Bremer Stadtmusikanten“ wurde mit großem Applaus aufgenommen. Selten zuvor gab es im ATZE Musiktheater eine Inszenierung, die mit so viel ungeteiltem Lob bedacht und mit so großer Begeisterung aufgenommen wurde.

Die kreative Adaption des Grimmschen Märchens mit hoher Musikalität, großer Intensität und einer großartigen Ensembleleistung verblüffte und begeisterte Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Eine Zusammenstellung der Presse- und Zuschauerstimmen findet sich hier...

Zusätzliche Zuschauerstimmen zum Anhören:


 

Premiere am 10.01.2009
Die Bremer Stadtmusikanten (für alle ab 5)
Eine musikalische Inszenierung nach dem berühmten Märchen der Gebrüder Grimm.

Vier tierische Typen treffen aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Ein erschöpfter Esel, ein imposanter Hahn, ein unterwürfiger Hund und eine verwöhnte Katze. Das Schicksal und ihre Liebe zur Musik führt sie zusammen: Eine Combo auf dem Weg zum Erfolg? Wer weiß, denn auf dem Weg in die Großstadt warten viele Gefahren – und die Inszenierung hält zahlreiche Überraschungen bereit. mehr...


Die Bremer Stadtmusikanten: Begleitmappe + CD
Zu den Bremer Stadtmusikanten bieten wir eine theaterpädagogische Begleitmappe der besonderen Art an.

Neben zahlreichen Spiel- und Diskussionsanregungen finden Sie darin alle Liedtexte und eine CD mit dem Hit der Bremer Stadtmusikanten (gesungen und instrumental) sowie zahlreichen Geräuschen zum Erraten. mehr...



direkt bestellen...




© Atze 2017 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum