Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de

IKARUS-Nominierung 2017
Emil und die Detektive
Die erste Nominierung für den diesjährigen Theaterpreis

Unsere aktuelle Premierenproduktion „Emil und die Detektive“ wurde schon kurz nach der Premiere als erste Theaterinszenierung für den IKARUS 2017 nominiert. Der IKARUS Theaterpreis wird jährlich vom JugendKulturService für die „herausragende Berliner Theaterinszenierung für Kinder und Jugendliche“ verliehen und ist mit einem Preisgeld dotiert. Aus allen nominierten Theaterstücken wird im November der Gewinner ausgewählt. Die Preisverleihung findet dieses Jahr am 13. November statt.

Aus der Nominierungs-Begründung der IKARUS-Jury:

„Dass eine rund 88 Jahre alte, gute Geschichte noch heute ihren Reiz und ihre Gültigkeit für Kinder haben kann, zeigt das Singspiel „Emil und die Detektive“ im ATZE Musiktheater. Der Wesenskern dieses Krimis für Kinder ist die solidarische Hilfsbereitschaft von Kindern, um Emil das gestohlene Geld wieder zu beschaffen. Beeindruckend sind die Lieder, die Thomas Sutter geschrieben hat, und die musikalischen Arrangements von Sinem Altan, die das Musiktheater in ein herausragendes Singspiel verwandeln, bei dem in den Szenen das Sprechen fließend in Gesang übergeht und das Singen wieder zum gesprochenen Monolog oder Dialog zurückfindet.“

Infos zum IKARUS unter:
http://jugendkulturservice.de/ger/ikarus/ikarus-2017.php



© Atze 2017 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum