Ticket-Hotline
030 817 991 88
tickets@atzeberlin.de

Special am 21. Juni um 10:30 Uhr
Coq au Vin „Der furiose Küchenzirkus“ (ab 4)
Einzigartige Mischung aus Clownerie, Artistik, Jonglage, Magie und Choreografie

Fantasie- und humorvoll erschaffen zwei Clowns ihre kleine Küchenwelt, die viel Charme und Magie versprüht. Es gibt Apfelkuchen! Um die Grundlage des Teiges zu rühren, verflechten sie geschickt artistische Kunststücke mit tänzerischen Choreographien und führen in einer aberwitzigen Show ihre außergewöhnliche Küchentauglichkeit vor.

Mit Unterstützung von Kindern aus dem Publikum wird der Küchenroboter mit Äpfeln gefüttert, bevor dieser die Apfelmasse weiter verarbeitet und dem Teig beimengt. Über allem erfolgreichen Kochen schwebt stets die Ironie des Scheiterns, was das Stück urkomisch macht. Trotz vieler Schwierigkeiten und Rückschläge lassen sich die Clownsköche nicht entmutigen und zelebrieren mit dem Publikum das Backen als höchstes Vergnügen. Am Ende schlägt die Flut der Begeisterung meist derart hohe Wellen, dass Zugaben lauthals eingefordert werden…

Video-Ausschnitte der Show: https://vimeo.com/103815616

Passauer Neue Presse: „Begeisterungsstürme für den furiosen Küchenzirkus. 500 Kinder kommen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus! ... Die Darsteller agieren publikumsnah und fordern die Reaktionen der Zuschauer heraus. (…) Eines der wenigen Kindertheater, bei dem Erwachsene ebenso begeistert wie Kinder sind!“

Lehrerempfehlung: „Wir haben an unserer Grundschule jedes Jahr eine Theatergruppe von auswärts zu Gast. Diese beiden Herren aber werden wir uns ganz besonders merken und sicher bald wieder einladen, denn durch die Bank waren alle der Meinung:  Lange nicht mehr sooooo gelacht!!!“

Mitwirkende: Sebastian Matt und Thomas Endel
Regie: Jochen Falck
Altersempfehlung: Von 4-99 Jahren

Spieldauer: ca. 50 min

Veranstalter: KinderMusikTheater e.V.

Tickets: 030 – 614 021 64

Künstlerhomepage: www.coqauvin.de







© Atze 2017 | E-Mail an Atze | Kontakt | Webadmin | Impressum